Ergotherapie

Ergotherapie ist eine medizinisch-therapeutische Fachrichtung und gehört zum Gesamtkonzept der Rehabilitation. Ergotherapie1Sie wird vom Arzt verordnet und gilt als Heilmittel gemäß §124 Absatz 1 SGB V.
„Das Ziel der Ergotherapie ist es durch den Einsatz von Aktivitäten, Betätigung und Umweltanpassung dem Menschen eine größtmögliche Handlungsfähigkeit im Alltag, Lebensqualität und gesellschaftliche Partizipation zu ermöglichen." (Definition lt. Deutschem Verband der Ergotherapeuten e. V.)
Wir unterstützen und begleiten Menschen jeden Alters, die in Ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind.
In erster Linie werden die ergotherapeutischen Maßnahmen zu Hause bei dem Patienten/ Klienten durchgeführt. Des Weiteren bieten wir die Ergotherapie aber auch in unserem Pflege-, Reha- und Therapiezentrum an.


Behandlungsspektrum:

  • Angehörigenarbeit und Beratung im AlltagErgotherapie2
  • Behandlungen nach chirurgischen Eingriffen oder Frakturen der Extremitäten
  • Behandlung von Entwicklungsstörungen & Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern
  • Gelenkschutztraining sowie Hilfsmittelversorgung (Adaptive Verfahren)
  • Hirnleistungstraining
  • Manuelle Techniken im Bereich der oberen Extremität
  • Therapie nach Erkrankungen/Verletzungen von Nerven, Gelenken, Muskeln und Knochen
  • Therapeutische Handwerkstechniken
  • Thermische Anwendung
  • Durch Heilung, Verbesserung, Wiederherstellung oder Kompensation der beeinträchtigten Fähigkeiten und Funktionen soll
    dem Patienten eine möglichst große Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit im Alltag ermöglicht werden.
  • Wir sind Vertragspartner aller Krankenkassen!


LogopädieLogopaedie1

Erfolgreich therapieren bei Kommunikations- und Schluckbeschwerden
Eine logopädische Therapie wird bei vielen Kommunikations- und Schluckstörungen notwendig. Probleme in diesen Bereichen können erhebliche Einschränkungen der Lebensqualität für Kinder, Jugendliche und Erwachsene darstellen. Die Logopädie umfasst die Diagnostik, individuelle Beratung sowie die Behandlung der Störung. In unserer Praxis werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen behandelt.

                  
Bei Kindern

  • Sprachentwicklungstörungen (Artikulation, Dysgrammatismus, auch in Verbindung mit Wahrnehmungsstörungen)Logopaedie2
  • Störungen der Mundmotorik
  • Stottern, Poltern
  • Stimmstörungen

Bei Erwachsenen

  • Neurologische Störungen (Aphasie, Dysarthrophonie, Schluckstörungen)
  • Stimmstörungen (organisch oder funktionell)
  • Laryngektomie

 

Ziel der Therapie ist es die Fähigkeit der Kommunikation wiederherzustellen oder zu verbessern.

Eine Therapie-Einheit beträgt in der Regel 45 Minuten. In Einzelfällen sind auch Therapie-Einheiten von 30 oder 60 Minuten sinnvoll.
Die Therapie findet 1-2 Mal pro Woche statt und wird vom Arzt verordnet.

Unsere logopädische Praxis befindet sich unter einem Dach mit der ergotherapeutischen Praxis. Dadurch ist eine enge Zusammenarbeit möglich


PhysiotherapiePhysiotherapie1

Physiotherapie ist eine konservative Form der äußerlichen Anwendung von Heilmitteln und beinhaltet die ganzheitliche Therapie des Körpers, orientiert an den anatomischen und physiologischen Gegebenheiten. Als Heilmittel kommen dabei gezielte Reize und beispielsweise Anwendungen von Wärme, Druck oder Kälte vor.

 

Unser Behandlungsspektrum:

  • Krankengymnastik für Erwachsene und KinderPhysiotherapie2
  • Medizinische Massagen
  • Postoperative Versorgung
  • Manuelle Therapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Elektrotherapie
  • Ultraschall
  • Wärmetherapie (Heiße Rolle, Fango, Moor)
  • Bewegungs- und Entspannungsübungen
  • Medical Taping
  • Gangschule und Rollstuhl-Training

Kursangebote:

  • Rückenschule
  • Herz-Kreislauf-Training
  • Fasziengymnastik
  • Kindersport
  • Yoga / Pilates
  • Rollatorwalking